Unser Bio-Obsthof Blank aus Fildenmoos

Heinrich Blank

Betriebsleiter

Peter Blank

Betriebsleiter


Im Herbst 1993 haben sich Heinrich und Elisabeth Blank entschieden, ihren bisher
konventionellen Obstanbau auf die biologische Anbauweise umzustellen.
Der Umfang unseres Obstanbaus umfasste damals 6,5 ha, der sich bis heute auf deutlich über 20 ha steigerte. Die Apfelanlagen sind
alle von Hagelnetzen geschützt.
 

Die herausragende Apfelqualität basiert auf fundierten und langjährigen Erfahrungen im Anbau. Unsere Motivation ist es, gesunde Äpfel in Harmonie und Einklang mit der Natur für das Wohlergehen des Menschen zu erzeugen.
 

Um den Pflanzenschutz möglichst zu minimieren, haben wir bis jetzt auf über 50% der Anbaufläche die schorfresistente Apfelsorte Topaz angepflanzt. Diese Sorte konnten wir bei Kunden und Händlern durch sein außergewöhnliches Geschmackserlebnis mit seinem festen Biss und spritzigen Aroma sehr gut am Markt platzieren.
 

Schon seit 1996 haben wir auf unserem Betrieb eine eigene Wetterstation, dessen Daten in ein Schorf-Warnprogramm eingepflegt werden. Dieses Programm ermöglicht uns eine termingerechte Platzierung der Schorfspritzungen.
 

Zusätzlich wird der Pflanzenschutz in Abstimmung mit dem „Beratungsdienst Ökologischer Obstbau e.V.“ durchgeführt.

 

Im Rahmen unserer Mitgliedschaft der "Demonstrationsbetriebe ökologischer Landbau" waren im Mai 2017 einige Agrarjournalisten auf unserem Bio-Obsthof um sich über unseren Anbau und unsere Arbeit zu informieren.
 

Unsere Obstanlagen sind mit einer großen Anzahl von Vogelnistkästen bestückt, um den Vögeln dort eine Heimat bieten zu können.

Unser Bio-Obsthof ist ein Ausbildungsbetrieb. Wir sind stets offen für Lehrlinge und Praktikanten und freuen uns auf Deine/Ihre Anfrage.